Autostrom-Verträge der Stadtwerke Merseburg

Gehen Sie auf die Internetseite Elektromobiltätstarife.

Dort finden jeweils unter dem Button „Tarifdetails“ alle wichtigen Informationen zu unseren abschließbaren Tarife MER.Mobil Autostrom komplett und MER.Mobil Autostrom unterwegs. Sie haben dort die Möglichkeit unter dem Button „MER.Mobil Autostrom komplett anfragen“ bzw. „MER.Mobil Autostrom unterwegs anfragen“ das Auftragsformular zu öffnen, dies auszudrucken und anschließend ausgefüllt an die Stadtwerke Merseburg – an die unter Lieferant genannten Kontaktmöglichkeiten - zurückzusenden.

Nach Prüfung durch die Stadtwerke Merseburg erhalten Sie ein Begrüßungsschreiben sowie per E-Mail eine EMAID und ein Passwort zur Nutzung der Ladesäulen.

Bitte beachten Sie, dass diese Tarife nur für Kunden im Netzgebiet der Stadtwerke Merseburg abschließbar sind.

 

 

Installation von Ladetechnik (z.B. einer Wallbox) für die private Nutzung

Vor Installation einer Wallbox durch einen autorisierten Elektriker muss die Installation beim Anschlusswesen der Stadtwerke Merseburg beantragt werden. Dazu steht das Datenblatt für den Anschluss von Ladepunkten für Elektromobile zum Download zur Verfügung.

Für Rückfragen steht Ihnen gern Herr Daniel Bialek zur Verfügung. Die Kontaktdaten finden Sie im Kundenservice unter Hausanschluss

Öffentliches Laden

Zur Autorisierung an den Ladestationen benötigen Sie die eCharge+ App für Ihr Smartphone. Die eCharge+ App ist verfügbar für Apple und Android - im iTunes App-Store bzw. bei Google Play.

Danach müssen Sie einmalig Ihre Kundendaten plus Passwort und für Kunden mit Autostromvertrag eine Vertragsnummer (EMAID) in die App eingeben. Eine Bezahlung ist auch für Kunden ohne Vertrag - beispielsweise per Kreditkarte oder via PayPal - möglich.

Bei Nutzung können Sie den Ladevorgang mit Vertragsnummer und Passwort bzw. mit den hinterlegten Kreditkarten- bzw. Kontodaten freischalten. Während des Ladevorgangs können Sie sich die geladene Energiemenge und den Ladestatus anzeigen lassen - egal wo Sie sich befinden. Weiterhin haben Sie mit der App Zugriff auf eine dynamische Übersichtskarte der Ladesäulen in Ihrer Standortnähe.

 

Verbinden Sie Ihr Elektroauto mittels eines Ladekabels mit der Ladestation und folgen Sie den Anweisungen in der App. Um den richtigen Ladepunkt auszuwählen geben Sie entweder die am Ladepunkt sichtbare Ladepunktnummer in der App ein (z.B. XY-1234-5), scannen mit der App den QR-Code an der Ladestation oder wählen Sie den Ladepunkt selbstständig aus der Liste oder Kartenansicht aus.

Sobald der Ladevorgang freigegeben ist und Strom über das Ladekabel fließen kann, werden beide Kabelenden verriegelt und können von niemandem außer von Ihnen entfernt werden.

Sollten Sie doch einmal vor Beendigung der vollgeladenen Batterie früher los fahren müssen, können Sie den Ladevorgang auch jederzeit unterbrechen.

Die Farbe der Markierungen bzw. Pins zeigt , ob ein Ladepunkt verfügbar ist.  

Grün: verfügbar
Blau: belegt
Rot: Störung
Grau: Status unbekannt

Die Nummern im Pin zeigen die Anzahl der insgesamt verfügbaren Ladepunkte an der Ladestation.

 

Über das Filtermenü können Sie gezielt nach bestimmten Ladestationen suchen. Filtern Sie etwa nach: Steckertyp, Mindestladeleistung, Verfügbarkeit, Öffnungszeiten oder kostenfreien Zugang.

Schließen Sie Ihr Fahrzeug ab und wieder auf. Stoppen Sie den Ladevorgang und ziehen Sie das Kabel heraus. Starten Sie anschließend den Ladevorgang noch einmal. Achten Sie darauf, dass das Kabel vollständig eingesteckt ist und auch nicht zu straff hängt. Bei weiteren Problemen kontaktieren Sie bitte den Betreiber über die auf der Ladesäule angegebene Nummer.

Schließen Sie Ihr Fahrzeug ab und wieder auf. Stoppen Sie den Ladevorgang und ziehen Sie das Kabel heraus. Starten Sie anschließend den Ladevorgang noch einmal. Achten Sie darauf, dass das Kabel vollständig eingesteckt ist und auch nicht zu straff hängt. Bei weiteren Problemen kontaktieren Sie bitte den Betreiber über die auf der Ladesäule angegebene Nummer.

Bitte schließen Sie Ihr Fahrzeug bei beidseitig gestecktem Kabel noch einmal ab- und wieder auf. Meist lässt sich das Kabel danach auf beiden Seiten einfach lösen. Geht dies nicht, kontaktieren Sie in diesem Störungsfall den Betreiber der Ladesäule. Die Nummer dafür befindet sich auf der Ladesäule.

Ja, im Roaming werden mehrere Hundert Betreiber von Ladesäulen angezeigt. Diese können alle von Ihnen genutzt werden.

Bitte kontaktieren Sie den Betreiber über die auf der Ladesäule angegebene Nummer.

Neben der Ladepunktleistung, besitzt Ihr Fahrzeug ein Batteriemanagementsystem, das die maximale Ladeleistung vorgibt. Beides bestimmt wie schnell Ihr Fahrzeug laden kann.

Nein, dies ist leider nicht möglich.

Um den Ladevorgang schneller zu starten, können Sie mit dieser Funktion die Ladepunktnummer an der Ladestation scannen.

Derzeit ist das Bezahlen von Ladevorgängen mit Ihrem Autostromvertrag nur in Deutschland möglich. Ohne Vertrag können Sie auch jederzeit über die eCharge+ App DirectPayment (Zahlung per Kreditkarte oder Paypal) einrichten und an jeder Ladestation nutzen.

Derzeit ist das Bezahlen von Ladevorgängen mit Ihrem Autostromvertrag nur in Deutschland möglich. Ohne Vertrag können Sie auch jederzeit über die eCharge+ App DirectPayment (Zahlung per Kreditkarte oder Paypal) einrichten und an jeder Ladestation nutzen.

Folgende Information erscheint vor der Bezahlung mit Kreditkarte oder Paypal und dem Start des Ladevorgangs in der eCharge+ App: „Bis zur endgültigen Abrechnung reservieren wir einen Betrag von 50 € auf Ihrer Kreditkarte bzw. Ihrem PayPal-Konto“. Dieses Vorgehen ist notwendig, da die Leistung „Ladevorgang“ erst nachträglich berechnet wird und eine Vorabprüfung über ein gedecktes Konto nicht möglich ist. Der Betrag von 50 € wird zeitnah dem Konto wieder gutgeschrieben.

Haben Sie einen Autostromvertrag können Sie diesen über Ihr Profil in der eCharge+ App hinzufügen. Dafür benötigen Sie eine EMAID und das Passwort. Diese erhalten Sie nach Vertragsabschluss der Tarifs MER.Mobil Autostrom komplett bzw. MER.Mobil Autostrom unterwegs durch die Stadtwerke Merseburg an die von Ihnen im Auftragsformular mitgeteilte E-Mail-Adresse.

Wir bitten um Verständnis, dass derzeit kein Anbieter eine kWh-genaue Abrechnung für Gleichstrom (DC) oder eine zeitbasierte Abrechnung (AC und DC) durchführen kann. Die eichrechtlichen Gegebenheiten stehen derzeit entgegen.

Es kann manchmal einige Minuten dauern, bis die neuesten Ladevorgänge in der Ladehistorie angezeigt werden.

Nur mit Ihren im Profil hinterlegten Angaben zu Ihrem Fahrzeug wie etwa der Batteriegröße kann die eCharge+ App Ihnen detaillierte Informationen über die Dauer und den Fortschritt eines Ladevorgangs anzeigen. Dies erleichtert Ihnen die Planung Ihrer nächsten Fahrt.