Die Gebäudewirtschaft Merseburg entscheidet sich für Stadtwerke als neuen Kabelanbieter

Auch für die Mieter der Gebäudewirtschaft Merseburg stehen zukünftig die modernen Digitalangebote der Stadtwerke Merseburg zur Verfügung. Bei TV, Internet oder Telefonie ist für sie dann deutlich mehr möglich.

Presseinformationen

Merseburg. – Mit ihrem Breitbandangebot eröffnen die Stadtwerke Merseburg jetzt auch den Mietern der Gebäudewirtschaft Merseburg den Zugang zu ihren innovativen Produkten für Fernsehen, Internet und Telefonie. Dies besiegelt eine Vereinbarung, die Thomas Elmendorff, Geschäftsführer der Gebäudewirtschaft Merseburg GmbH, und Guido Langer, Geschäftsführer der Stadtwerke Merseburg, vor kurzem unterzeichnet haben.

Noch in diesem Jahr werden alle 206 Gebäude der Gebäudewirtschaft an das hochleistungsfähige Glasfasernetz der Stadtwerke angeschlossen. Damit können rund 2 300 Wohneinheiten die modernen digitalen Serviceangebote der Stadtwerke Merseburg nutzen. So lassen sich zum Beispiel individuelle TV- und Internetpakete zusammenstellen. Allein im Paket Basis TV sind 148 Sender, viele davon in HD-Qualität, enthalten. Weitere HD-Pakete können zusätzlich gebucht werden. Darüber hinaus sind digitale Telefonanschlüsse und Internetanschlüsse bis 1 000 Mbit/s möglich.

Guido Langer, Geschäftsführer der Stadtwerke Merseburg, freut sich über die Vereinbarung und ist sich sicher: „Die Mieter der GBW werden von unseren Angeboten überzeugt sein, nicht nur, weil die Qualität stimmt, sondern auch unser Service. Denn wir sind, im Gegensatz zu anderen Anbietern, direkt vor Ort und kümmern uns um sämtliche Belange unserer Kunden.“