Stadtwerke Merseburg unterstützen mit Frühlingsaktion für schnelles Internet das Deutsche Rote Kreuz

Das leistungsstarke Breitbandnetz der Stadtwerke Merseburg macht sich jetzt besonders bezahlt. Gerade in Zeiten von Homeoffice, Online-Unterricht und generell, wenn viele Familienmitglieder das Internet gleichzeitig nutzen, ist eine schnelle und zuverlässige Internetverbindung sehr sinnvoll.

Presseinformationen

Über die aktuellen Tarife und andere Vorzüge des Stadtwerke-Breitbandnetzes werden die Haushalte unter anderem von Merseburg, Bad Lauchstädt, Schkopau, Günthersdorf, Großkayna, Braunsbedra, Roßbach und Milzau jetzt direkt mit einer Hauswurfsendung informiert.

Interessierte können im Aktionszeitraum vom 01.04.2020 bis zum 31.05.2020 von besonders attraktiven Abschlusskonditionen profitieren. Sie sparen das Bereitstellungsentgelt von 39,90 Euro und erhalten zusätzlich noch einen ganzen Freimonat.

Und noch ein Extra zählt: Unter dem Motto „Gemeinsam helfen“ spenden die Stadtwerke Merseburg GmbH für jeden Abschluss im Aktionszeitraum 50 Euro an den Kreisverband Merseburg-Querfurt e. V. des Deutschen Roten Kreuzes.

„Die Unterstützung kommt für uns genau zur richtigen Zeit. Wir sind momentan sehr stark gefordert. Bei den aktuell hohen Preisen für Masken, Desinfektionsmittel, Schutzkleidung und Ähnliches ist diese Hilfe besonders willkommen“, freut sich Thomas Schöneburg, Kreisgeschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Merseburg-Querfurt e. V.

Wer sich über den Verlauf der Spendenaktion informieren möchte, kann das gerne auf der Website der Stadtwerke Merseburg GmbH tun. Ein Onlinezähler informiert dort tagesgenau über den Spendenstand.

Zu unseren Breitband-Produkten