MER.Surf & Fon VDSL -
Flatrate für Internet + Telefon über VDSL

Unsere VDSL-Produkte gibt es in vier Varianten. Alle beinhalten eine Daten-Flatrate sowie eine Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz. Mit unserer Verfügbarkeitsprüfung finden Sie ganz einfach heraus, welche Produkte für Sie zur Verfügung stehen.

Breitbandmessung

Prüfen Sie Ihre Internetgeschwindigkeit und ermitteln Sie schnell und einfach die Leistung Ihres Internetzugangs.

MER.Surf & Fon 100 VDSL
  • Download 100 Mbit/s
  • Upload 20 Mbit/s
  • Datenflatrate
  • Flatrate ins deutsche Festnetz
monatlich 44,90 €
gültig bei Vertragsabschluss bis 30.06.2022
monatlich 39,90 €
ab dem 13. Monat 44,90 €
gültig bei Vertragsabschluss bis 30.06.2022
Guthaben 150,00 €
Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate
Bereitstellungsentgelt 39,90 €
gültig bei Vertragsabschluss bis 30.06.2022
Bereitstellungsentgelt 0,00 €
Verfügbarkeit prüfen
MER.Surf & Fon 50 VDSL
  • Download 50 Mbit/s
  • Upload 10 Mbit/s
  • Datenflatrate
  • Flatrate ins deutsche Festnetz
monatlich 39,90 €
gültig bei Vertragsabschluss bis 30.06.2022
monatlich 34,90 €
ab dem 13. Monat 39,90 €
gültig bei Vertragsabschluss bis 30.06.2022
Guthaben 100,00 €
Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate
Bereitstellungsentgelt 39,90 €
gültig bei Vertragsabschluss bis 30.06.2022
Bereitstellungsentgelt 0,00 €
Verfügbarkeit prüfen
MER.Surf & Fon 25 VDSL
  • Download 25 Mbit/s
  • Upload 5 Mbit/s
  • Datenflatrate
  • Flatrate ins deutsche Festnetz
monatlich 34,90 €
Mindestvertragslaufzeit: 12 Monate
monatlich 29,90 €
ab dem 13. Monat 34,90 €
Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate
Bereitstellungsentgelt 39,90 €
Mindestvertragslaufzeit
Verfügbarkeit prüfen
MER.Surf & Fon 6 VDSL
  • Download 6 Mbit/s
  • Upload 1 Mbit/s
  • Datenflatrate
  • Flatrate ins deutsche Festnetz
monatlich 19,90 €
ab dem 13. Monat 24,90 €
Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate
Bereitstellungsentgelt 39,90 €
Verfügbarkeit prüfen

Kommt es zwischen der Stadtwerke Merseburg GmbH (SWM) und dem Nutzer zum Streit darüber, ob die SWM dem Nutzer gegenüber eine Verpflichtung aus dem Vertrag ordnungsgemäß erbracht haben, bzw. zum Streit über Verpflichtungen der SWM im Zusammenhang mit den Kundenschutzvorschriften (§§ 43a, 43b, 45 und 46 TKG) oder Universal-dienstleistungen (§ 84 TKG) bzw. der Verordnung (EG) Nr. 717/2007 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. Juni 2007 über das Roaming in öffentlichen Mobilfunknetzen in der Gemeinschaft und zur Änderung der Richtlinie 2002/21/EG, zuletzt geändert durch die Verordnung (EG) Nr. 544/2009, so kann der Nutzer bei der Bundesnetzagentur durch einen Antrag ein Schlichtungsverfahren einleiten.

Die Antragstellung auf Durchführung eines Schlichtungsverfahrens hat der Nutzer in Textform vorzunehmen. Für die Antragstellung im Online-Verfahren wird auf die weiteren Informationen auf der Internetseite der Schlichtungsstelle der Bundesnetzagentur (www.bundesnetzagentur.de) verwiesen.

Auch die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

Rückruf und persönliche Beratung

Fordern Sie hier unseren kostenfreien Rückruf an
und lassen Sie sich von unseren Experten für Ihren richtigen Tarif beraten.

Bitte füllen Sie mindestens die mit markierten Felder aus.