Preise im Überblick für Grund- und Ersatzversorgung mit Strom (ab 01.10.2022)

Stand: 01.10.2022

Die angegebenen Preise verstehen sich netto, d.h. inklusive aller derzeit gültigen Abgaben, Umlagen und der Stromsteuer, aber exklusive Umsatzsteuer.

Für Nicht-Haushaltskunden mit einem Verbrauch > 10.000 kWh/Jahr gilt das Preisblatt Ersatzversorgung.

Informationen über die jeweilige Höhe der staatlich veranlassten Preisbestandteile, die in die Kalkulation des Allgemeinen Preises für die Stromgrundversorgung eingeflossen sind (§ 2 Abs. 3 Satz 1 Nr. 5 StromGVV), finden Sie auf der Informationsplattform der deutschen Übertragungsnetzbetreiber unter www.netztransparenz.de.

Tarif ohne LeistungsmessungEuro (netto)Cent (netto)
Grundpreis pro Jahr130,08
entspricht Grundpreis pro Monat10,84
Arbeitspreis pro verbrauchte Kilowattstunde29,33

Preise im Überblick für Grund- und Ersatzversorgung mit Strom (ab 01.07.2022)

Stand: 01.07.2022

Die angegebenen Preise verstehen sich netto, d.h. inklusive aller derzeit gültigen Abgaben, Umlagen und der Stromsteuer, aber exklusive Umsatzsteuer.

Für Nicht-Haushaltskunden mit einem Verbrauch > 10.000 kWh/Jahr gilt das Preisblatt Ersatzversorgung.

Informationen über die jeweilige Höhe der staatlich veranlassten Preisbestandteile, die in die Kalkulation des Allgemeinen Preises für die Stromgrundversorgung eingeflossen sind (§ 2 Abs. 3 Satz 1 Nr. 5 StromGVV), finden Sie auf der Informationsplattform der deutschen Übertragungsnetzbetreiber unter www.netztransparenz.de.

Tarif ohne LeistungsmessungEuro (netto)Cent (netto)
Grundpreis pro Jahr130,08
entspricht Grundpreis pro Monat10,84
Arbeitspreis pro verbrauchte Kilowattstunde24,237

Preise im Überblick für die Ersatzversorgung mit Strom (ab 01.10.2022)

Stand: 01.10.2022

Die angegebenen Preise verstehen sich netto, d.h. inklusive aller derzeit gültigen Abgaben, Umlagen und der Stromsteuer, aber exklusive Umsatzsteuer.

Auf drei Monate befristete Ersatzversorgung für den beruflichen, landwirtschaftlichen oder gewerblichen Eigenverbrauch >10.000 kWh/Jahr in Niederspannung. Gem. § 38 EnWG.

Tarif ohne LeistungsmessungEuro (netto)Cent (netto)
Grundpreis pro Monat16,00
Arbeitspreis pro verbrauchte Kilowattstunde57,42

Preise im Überblick für die Ersatzversorgung mit Strom (ab 01.09.2022)

Stand: 01.09.2022

Die angegebenen Preise verstehen sich netto, d.h. inklusive aller derzeit gültigen Abgaben, Umlagen und der Stromsteuer, aber exklusive Umsatzsteuer.

Auf drei Monate befristete Ersatzversorgung für den beruflichen, landwirtschaftlichen oder gewerblichen Eigenverbrauch >10.000 kWh/Jahr in Niederspannung. Gem. § 38 EnWG.

Tarif ohne LeistungsmessungEuro (netto)Cent (netto)
Grundpreis pro Monat16,00
Arbeitspreis pro verbrauchte Kilowattstunde67,301

Preise im Überblick für die Ersatzversorgung (mit Leistungsmessung) mit Strom (ab 01.09.2022)

Stand: 01.09.2022

Auf drei Monate befristete Ersatzversorgung (mit Leistungsmessung) für den beruflichen, landwirtschaftlichen
oder gewerblichen Eigenverbrauch >1.500.000 kWh/Jahr in Niederdruck. Gem. § 38 EnWG.

Die Nettopreise beinhalten lediglich den Arbeits- und Grundpreis für die Kosten für Energiebeschaffung
und Vertrieb. Hinzu kommen die im Lieferjahr jeweils gültigen Entgelte für Netznutzung, Messstellenbetrieb
und Konzessionsabgabe des örtlichen Netzbetreibers sowie alle anfallenden Umlagen, Abgaben und
Steuern sowie die Strom- und Umsatzsteuer. Um eine weitere Belieferung nach den 3 Monaten sicher zu
stellen, ist es notwendig, einen Stromliefervertrag abzuschließen.

Tarif mit LeistungsmessungEuro (netto)Cent (netto)
Grundpreis pro Monat100,00
Arbeitspreis pro verbrauchte Kilowattstunde53,447

Ihr Vorteil durch individuelle Stromtarife

Wir bieten unseren Kunden individuelle Stromlieferungsverträge an. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, Ihre Stromkosten zu senken. Sprechen Sie mit unseren Vertriebsmitarbeitern, wir informieren Sie gern!

Das Preisblatt gilt unter den gesetzlichen Voraussetzungen § 36, § 37 und § 38 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) in Verbindung mit der Stromgrundversorgungsverordnung (StromGVV).

Gemäß Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) haben Energieversorgungsunternehmen für Netzgebiete, in denen sie die Grundversorgung von Haushaltskunden durchführen, Allgemeine Bedingungen und Allgemeine Preise für die Versorgung in Niederspannung oder Niederdruck öffentlich bekannt zu geben und im Internet zu veröffentlichen und zu diesen Bedingungen und Preisen jeden Haushaltskunden zu versorgen. Die Pflicht zur Grundversorgung besteht nicht, wenn die Versorgung für das Energieversorgungsunternehmen aus wirtschaftlichen Gründen nicht zumutbar ist.

Der Grundversorger ist dabei das Energieversorgungsunternehmen, das die meisten Haushaltskunden in dem betreffenden Netzgebiet der allgemeinen Versorgung beliefert. Im Vergleich zu anderen Energieversorgungsunternehmen, die in unserem Netzgebiet Haushaltskunden versorgen, beliefern die Stadtwerke Merseburg die meisten Kunden und sind damit vorerst bis zum 31.12.2024 der zuständige Grundversorger. Ausnahme bildet der Ortsteil Trebnitz, in dem die envia Mitteldeutsche Energie AG in der Zeit vom 01.01.2020 bis zum 31.12.2021 der Grundversorger ist.

Rückruf und persönliche Beratung

Fordern Sie hier unseren kostenfreien Rückruf an
und lassen Sie sich von unseren Experten für Ihren richtigen Tarif beraten.

Bitte füllen Sie mindestens die mit markierten Felder aus.